Lösung zur Rätselraum Story

Hilferuf einer Elfe

Hier findet ihr die Auflösung zu eurem Fall.
Wenn ihr meint, Antworten zu einer Frage gefunden zu haben, klickt die entsprechende Frage an und überprüft eure Lösung.
Notiert euch für jede richtige Antwort die jeweiligen Punkte und vergleicht am Ende euer Ergebnis!

Welche Note (von A-D) bekommt ihr?

25-28 Punkte: Ausgezeichnet (A)
19-24 Punkte: Sinnhaltig (S)
13-18 Punkte: Passabel (P)
8-12 Punkte: Mäßig (M)
4-7 Punkte: Furchtbar (F)
1-3 Punkte: Dumm (D)

Wer hat den Schlüssel von Stervis Brown gestohlen?

Emmelina hat den Schlüssel gestohlen. (1)

Wann wurde der Schlüssel durch ein Duplikat ersetzt?

Der Schlüssel wurde am 20. Juli (1) – einem Dienstag (0,5) – zwischen 15:00 und 16:00 Uhr (0,5) durch das Duplikat ersetzt.

Wie wurde Stervis Brown überlistet?

Zunächst wurde ein Duplikat des Schlüssels erstellt, indem Stervis durch den Schwächungstrank abgelenkt wurde (0,5). Mit Hilfe des Schlaftranks konnte der echte Schlüssel durch ein Duplikat ersetzt werden (0,5).

Wer war am Schlüsselraub beteiligt?

Es waren zwei Personen am Raub beteiligt – Saranda und Emmelina. (1)

Welches Motiv steckt hinter dem Diebstahl?

Der Schlüssel wurde gestohlen, um in die Kammer einzudringen und den Spiegel zu entwenden. (1)

Welche schreckliche Tat ist noch geplant und kann dank eurer Ermittlungen nun hoffentlich verhindert werden?

Saranda und Emmelina planen den Mord an der Familie des Mörders von Cyrus. (1)

In welcher Verbindung stehen Saranda und Emmelina?

Sie teilen sich einen Halbbruder – Cyrus Hogsmay. (1)

Wer führt eine Liebesbeziehung?

Lora und Serafina. (1)

Wer scheint außerdem verliebt zu sein und in wen?

Philemius ist in Lora verliebt. (1)

Wer hat wann welchen Trank gebraut und zu welchem Zweck?

 

Emmelina Schlaftrank (0,5) Um Stervis den Schlüssel abzunehmen (0,5)
Lora Glückstrank (0,5) Um Serafina beim Bewerbungsgespräch zu helfen (0,5)
Serafina Glückstrank (Versuch) (0,5) Um ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch zu haben (0,5)
Saranda Schwächungstrank (0,5) Um Stervis den Schlüssel abzunehmen (0,5)
Scabbers Stärkungstrank (0,5) Um sich vor “dem, was kommt” zu schützen. (0,5)
Philemius Liebestrank (0,5) Um Lora für sich zu gewinnen (0,5)
Wer hat wen auf dem Schwarzmagierbankett angegriffen?

Philemius (0,5) hat Scabbers (0,5) angegriffen.

An welchen Gegenständen in der Kammer hätten die einzelnen Verdächtigen Interesse gehabt?
Emmelina Spiegel (0,5)
Lora Sprechendes Bild (0,5)
Serafina Drachenei (0,5)
Saranda Spiegel (0,5)
Scabbers Selbstprophezeiende Schreibfeder (0,5)
Philemius Liebesring (0,5)
Welche Schicksale hat Scabbers in den Teeblättern gelesen?
Emmelina Ente
oder Kaninchen
Riskante Unternehmungen → Schlüsselraub (1)

Erfolg im privatem Bereich → Schlüsselraub (1)(Je nachdem, ob ihr die Folgetat verhindern konntet oder nicht ;))

Lora Vogel Ereignisreiche Reise → Dienstreise nach Paris mit “Überfall” von Philemius (1)
Serafina Wolke Lang ersehnter Wunsch → Ausstieg der dunklen Magier (1)
Saranda Katze Nicht vertrauenswürdiger Bekannter → Elfie, die sich an den Orden wendet (1)
Scabbers Schwert Rüste dich mit allen Mitteln → Angriff Philemius beim Bankett (1)
Philemius Dreieck Ein Wandel steht bevor (1) → Philemius’ Schicksal steht dank seiner Handlungen vorerst noch in den Sternen
Die ganze Geschichte von Anfang bis Ende

Stervis Brown wurde überlistet und der Schlüssel gestohlen, sodass im Ministerium die Kammer beschlagnahmter gefährlicher Gegenstände geöffnet und geplündert werden konnte.
Aber wie? Und welches künftige Verbrechen möchte Elfie mit ihrem Hilferuf verhinden?

Laut Stervis Brown befanden sich folgende Gegenstände in der Kammer: Eine selbstprophezeiende Schreibfeder, ein Spiegel, ein Liebesring und ein Drachenei (Exklusiv-Interview Stervis Brown). Wie sich zeigt, hätte also jeder aus der WG ein Motiv gehabt, in die Kammer einzudringen.

Von Lora Macraun erfährt man, dass sich neben den im Interview erwähnten Gegenständen außerdem noch ein Porträt ihrer Mutter befindet (Antrag auf Rückgabe des beschlagnahmten Bildes Alicia Macrauns).
Da Loras Antrag auf Rückgabe des Bildes abgelehnt wurde, scheint es naheliegend, dass sie in die Kammer eindringen wollte. Zum Zeitpunkt des Schlüsselraubs befand sie sich jedoch in Paris auf ihrer Dienstreise (Zeitungsartikel „Drama in der Stadt der Liebe“, Mailboxansage).

Loras Freundin Serafina Menhirus braucht dringend Taler für ihre Familie, da das Familienverlies fast leer ist (Vermögensnachweis). Das Drachenei ist ein wertvoller und besonders teurer Gegenstand (Informationen von Laurencius Horfuchs), an dem Serafina großes Interesse besitzt, jedoch sieht man an ihren Schulnoten, dass sie keinerlei Begabung im Tränkebrauen besitzt (Mail Postausgang: An Ministerium Anhang Bewerbung). Ihr Versuch, einen Glückstrank zu brauen, um die Stelle im Ministerium zu bekommen, ist missglückt, weshalb stattdessen Lora den Trank für sie braut (Mail Posteingang: Abs Lora Hilfe, Mailboxansage).

Philemius Catcher ist unsterblich in Lora verliebt und versucht alles Mögliche, damit sie seine Liebe erwidert. Er hat demnach großes Interesse am Liebesring, der in der Kammer aufbewahrt wird, befand sich zur Tatzeit jedoch in Paris, wo er versuchte Lora während ihrer Dienstreise mit dem vor Wochen gebrauten Liebestrank, verliebt zu machen (Liebestrank auf Zaubertrankübersicht: 2 Wochen Ziehzeit), was Konsequenzen nach sich zog (Artikel „Drama in der Stadt der Liebe“).

Scabbers Plutter, der seine Passion im Wahrsagen gefunden hat (Die Kunst der Tasseographie, Mitglieds-Karte für Madame Servilla Prewalley, WG-Teeblattlesung) interessiert sich für eine selbstprophezeihende Schreibfeder (Notiz auf: Die Kunst der Tasseographie). Somit hat auch er ein Motiv. Zur Tatzeit war er allerdings bei seiner Wahrsagerin (Mitglieds-Karte für Madame Servilla Prewalley).

Tatsächlich stecken Saranda Hogsmay und Emmelina Ulbridge unter einer Decke (Verschlüsselter Dialog zwischen E & S).
Saranda hat ihre Arbeitsschichten am Montag und Dienstag getauscht (Schichtplan Zur Kleckernden Kanne), sodass sie Stervis bei seiner täglichen Mittagspause im Café abpassen konnte.
Stervis berichtet, dass er am Montag Erkältungssymptome bei sich bemerkte (Exklusiv-Interview mit Stervis Brown). Dass er am Dienstag in seinem Büro eingeschlafen ist (Brief „Liebste Lo“), bevor er sich um 16:00 Uhr dem Bewerbungsgespräch mit Serafina widmete (Mail Posteingang, Abs Ministerium Betreff Bewerbung), hielt er im Interview wohl nicht für erwähnenswert. Tatsächlich wurde er beide Male mit einem Trank vergiftet.

Am Montag schüttete Saranda ihm den Schwächungstrank in seinen Kaffee (Schwächungstrank auf Zaubertrankübersicht: Erkältungssymptome). Dank Stervis‘ Nieser, bei dem er sich mit Kaffee bekleckerte und aufgrund seiner stark eingeschränkten Aufmerksamkeit konnte Saranda unbemerkt ein Abbild des Schlüssels entwickeln, durch welches Emmelina in der Lage war, ein zum Verwechseln ähnliches Duplikat des Schlüssels zu erstellen (Brieftasche Emmelina: Leihbescheinigung „Methoden magischer Verdopplung“).

Am Dienstag dann träufelte Saranda ein paar Tropfen des Schlaftranks, den Emmelina zuvor gebraut hat (Schlaftrank auf Zaubertrankübersicht, Einkaufsliste Elfie, Brieftasche Emmelina: Bon), in Stervis’ Kaffeetasse.

Stervis gibt an, dass der Schlüssel nur von seinem Hals zu entfernen sei, wenn man ihn vorher tötete (Exklusiv-Interview mit Stervis Brown). Da er noch am Leben ist, ist die einzige andere Möglichkeit an den Schlüssel zu kommen, ihn mit einem Schlaftrank, der den Trinker in einen todesähnlichen Schlaf versetzt, außer Gefecht zu setzen. Die Wirkung des Trankes setzt eine Stunde nach Verabreichung ein (Schlaftrank auf Zaubertrankübersicht: wirkt nach 1h.) Stervis war pünktlich um 14 Uhr im Café, wo er zügig seinen Kaffee mit dem Schlaftrank erhielt. Um 15 Uhr war er bereits zurück im Büro (Exklusiv-Interview Stervis Brown). Kurz nach 15 Uhr muss also die Wirkung des Trankes eingesetzt haben, sodass Stervis im Büro einschlief. Während er schlief, konnte Emmelina dank Loras Dienstausweis, den diese während ihrer Reise durch einen internationalen Ministeriumsausweis ersetzte (Mailbox, Brieftasche: Ausweis), problemlos das Ministerium betreten (Mail Posteingang: Abs Ministerium Betreff Bewerbung), den Schlüssel stehlen und durch das Duplikat ersetzen. Aufgrund der Menge von Anemonenkraut im Schlaftrank (Schlaftrank auf Zaubertrankübersicht: 0,1TL/10Min, Brieftasche: Bon: 0,6TL Anemonenkraut) lässt die Wirkung des Trankes nach etwa einer Stunde nach. Serafina berichtet, dass Stervis schlief, als sie das Büro um 16 Uhr betrat aber dann fast pünktlich erwachte. Aufgrund seiner vorherigen Erkältungssymptome scheint Stervis sein kleines Nickerchen im Büro nicht weiter gewundert zu haben.
Hinter dem Diebstahl steckt der Plan von Emmelina und Saranda, den Spiegel, der Vergangenes zeigt, zu benutzen, um den Mord an ihrem gemeinsamen Halbbruder Cyrus Hogsmay aufzuklären (Stammbaum Hogsmay, Stammbaum Ulbridge, Verschlüsselter Dialog zwischen E. & S.). Aus dem Dialog von Emmelina und Saranda geht außerdem hervor, dass sie es dabei nicht nur auf den Mörder selbst abgesehen haben, sondern auf seine gesamte Familie. Diesen graumsamen Plan möchte Elfie vereiteln, indem sie sich hilfesuchend an den Orden wendet.

 

 

Hat euch unser Print@Home Spiel “Hilferuf einer Elfe” gefallen?

Wir freuen uns, wenn Ihr Eure Erfahrungen auf den angegebenen Plattformen teilt!

Tripadvisor Facebook Google